va bene Besuchsdienst Schulung

Bild wird geladen...
Wohlbefinden hängt massgeblich von gelebten Beziehungen ab.
Menschen brauchen Menschen, für gute Gespräche und regelmässige Kontakte. Gerade im Alter schrumpfen die Beziehungsnetze jedoch oft, da Lebenspartner und Freunde sterben, Nachbarn wegziehen und das selbständige Ausgehen durch körperliche Einschränkungen erschwert sein kann. Der Besuchsdienst bietet die Möglichkeit für Gespräche, Austausch und Gemeinschaft.
Suchen Sie ein bereicherndes Engagement? In der va bene Schulung lernen Sie den Besuchsdienst kennen und werden auf diesen vorbereitet.
Ob Sie sich freiwillig im va bene Besuchsdienst engagieren wollen, entscheiden Sie nach der Schulung.


Termine / Inhalt / Referent*innen:
Dienstag 08.12.2020, 19:00 – 21:30 Uhr
Infoabend: «Was ist va bene?» und Referat zu «Einsamkeit im Alter»
Mittwoch 06.01.2021, 19:00 – 21:30 Uhr
Altern aus gerontologischer und Ethischer Sicht, Nina Streeck
Dienstag 12.01.2021, 19:00 – 21:30 Uhr
Altern aus medizinischer Sicht, Albert Wettstein
Samstag 16.01.2021, 09:00 – 12:00 Uhr
Altern aus pflegerischer Sicht, Claudia Pflugshaupt
Mittwoch 27.01.2021, 19:00 – 21:30 Uhr
Lebenswelt von Menschen mit Gedächtniseinschränkungen, Ursula Jarvis
Montag 01.02.2021, 19:00 – 21:30 Uhr
Altern aus spiritueller Sicht, Franzisca Pilgram-Frühauf
Dienstag 09.02.2021, 19:00 – 21:30 Uhr
Schlussabend

Ort:
«Treffpunkt» (beim Schulhaus Dinhard), Ebnetstrasse 51, 8474 Dinhard
Parkplätze auf dem Pausenplatz (Abfahrt beim Kindergarten, Ebnetstrasse 49), oder auf dem Schulhausparkplatz an der Büelstrasse.

Kosten:
Die Schulung ist für alle Teilnehmenden kostenlos.

Anmeldung:
Für den Infoabend bis 01.12.2020, für die Schulung bis 13.12.2020,
» hier oder per E-Mail an

Kontakt:
Reformierte Kirche Seuzach-Thurtal, va bene Besuchsdienstleitung,
Tobias Kupferschmid, Kirchgasse 17, 8472 Seuzach,
052 301 00 25, tobias.kupferschmid@ref-st.ch