Beschlussfassung der Kirchgemeindeversammlung 30. Juni 2022

Amtliche Publikation
Beschlüsse der Gemeindeversammlung der reformierten Kirchgemeinde Seuzach-Thurtal vom 30. Juni 2022
Monika Frei,
Amtliche Publikation
Die Gemeindeversammlung der reformierten Kirchgemeinde
Seuzach-Thurtal vom 30. Juni 2022 hat:
  1. die Jahresrechnung 2021 und die Sonderrechnungen 2021 der Kirchgemeinde Seuzach-Thurtal genehmigt,
  2. die Festlegung der Gesamtsumme der jährlichen Entschädigungen für die Kirchenpflege auf die nächste Kirchgemeindeversammlung verschoben,
  3. die Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission gewählt: Christian Bachmann, Ellikon an der Thur, neu, Präsidium / Katharina Furrer, Seuzach, bisher / Peter Hablützel, Seuzach, bisher / Alfred Hochstrasser, Seuzach, neu / Irene Niederer, Seuzach, bisher
  4. die zusätzlichen Mitglieder der Pfarrwahlkommission gewählt: Christine Bruder, Thalheim / Monique Décurey-Huldi, Altikon / Barbara Edelmann, Thalheim / Margrit Schwarz, Thalheim / Markus Soller, Altikon und Thomas Zeltner als Präsidenten
  5. den Jahresbericht 2021 entgegengenommen.

Das Protokoll liegt auf dem Sekretariat, Stationsstrasse 34, in Seuzach auf. Gegen diesen Beschluss kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Rekurs beim Präsidenten der Bezirkskirchenpflege, Herr Jürg Bosshardt, Zwinglistrasse 41, 8400 Winterthur, erhoben werden.

Im Übrigen kann gegen die gefassten Beschlüsse gestützt auf §151 Abs. 1 Gemeindegesetz (Verstoss gegen übergeordnetes Recht, Überschreitung der Gemeindezwecke oder Unbilligkeit) innert 30 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Beschwerde beim Präsidenten der Bezirkskirchenpflege, Herr Jürg Bosshardt, Zwinglistrasse 41, 8400 Winterthur erhoben werden.

Begehren um Berichtigung des Protokolls sind innert 30 Tagen, vom Beginn der Auflage an gerechnet, an den Präsidenten der Bezirkskirchenpflege, Herr Jürg Bosshardt, Zwinglistrasse 41, 8400 Winterthur, einzureichen. Die Rekurs- oder Beschwerdeschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist, soweit möglich, beizulegen.

Seuzach, im Juli 2022, Reformierte Kirchenpflege Seuzach-Thurtal

Dokumente