Auf den Spuren Zwinglis in Zürich

Bild wird geladen...
Dinerter Konfirmanden unterwegs...
Jürgen Terdenge,
Am Samstag 25. September trafen wir, die Konfirmanden/innen 2022 uns um 9.00 am Bahnhof Dinhard zur Reise nach Stadelhofen. Bei der Wasserkirche trafen wir uns vor dem Zwinglidenkmal mit Frau Stutz. Sie verwickelte uns in ein Multiplechoice- Quiz, um unser Vorwissen zu testen.
Später sahen wir uns das Grossmünster an und erhielteb ganz viele neue Informationen über Zwingli, dessen Familie, Bullinger und weiteren Reformatoren. Später sahen wir uns sein Büro in der Helferei und die Predigerkirche an. Dort bekamen wir ein selbstgemachtes Hafermus, welches vor 500 Jahren an die armen Leute verteilt wurde. Der ganze Morgen war lehrreich und spannend.
Ein grosses Dankeschön geht an Frau Stutz, für die grossartige Führung und an Jürgen Terdenge, der uns den Tag ermöglicht hat.
Natalie Bernhard, Emily Pfeiffer und Giulia Zecchini