Konzert «Romantischer Genuss»: das Gringolts-Streichquartett und Fabio Di Càsola spielen je ein Klarinettenquintett von Robert Fuchs und Carl Maria von Weber

Bild wird geladen...
Sa. 17.12.2022, 19.00 bis 20.30 Uhr
Ref. Kirche, Kirchrain 7a, 8479 Altikon
Konzert «Romantischer Genuss»: das berühmte Gringolts-Streichquartett und Fabio Di Càsola spielen

Robert Fuchs’ Quintett für Klarinette und Streichquartett Es-Dur, op. 102
sowie
Carl Maria von Webers Klarinettenquintett in B-Dur für Klarinette, zwei Violinen, Viola und Violoncello, op. 34

Reformierte Kirche in 8479 Altikon | 17. Dez. 2022 | 19:00-20:30 Uhr | Eintritt frei | Kollekte


ROMANTISCHER GENUSS - Das Meisterwerk von Carl Maria von Weber (1786-1826) muss man nicht vorstellen. Aber wer ist Robert Fuchs (1847-1927) ? «Fuchs ist ein famoser Musiker. So fein und so gewandt, so reizvoll erfunden ist alles, man hat immer seine Freude daran!» Diese Aussage stammt von keinem Geringeren als von Johannes Brahms. Selten hat er einen Kollegen so uneingeschränkt gelobt, selten eine so deutliche Nähe zu seiner eigenen Musik verspürt wie im Fall von Robert Fuchs. Sein Klarinettenquintett schrieb er im Vorfeld seines 70. Geburtstags, und es wurde vom Publikum und in der Presse einhellig gefeiert: der Kritiker der Neuen Presse hörte aus dem Quintett nur «den Duft frischer Frühlingsblumen» heraus.

Gringolts Quartett mit:
Ilya Gringolts - Violine
Anahit Kurtikyan – Violine
Silvia Simionescu – Viola
Claudius Herrmann – Violoncello
zusammen mit
Fabio Di Càsola - Klarinette

» Flyer
Kontakt: Pfr. Christoph T. Waldmeier