Kultur im Januar - mit Zertifikat

Bild wird geladen...
Auch zu Beginn des nächsten Jahres lädt die katholische Pfarrei St. Martin und die reformierte Kirchgemeinde Seuzach-Thurtal zu drei Vorträgen ein, die unter dem Gesamtthema «Lebensentwürfe» stehen werden.
Die drei Vorträge finden jeweils an einem Dienstagabend um 20.00 Uhr im Saal Zentrum Oberwis in Seuzach statt und zwar am 18. Januar, am 25. Januar und am 1. Februar 2022.

Den ersten Vortrag am 18. Januar 2022 hält die Ethnologin Nadja R. Buser, die als Ausstellungsverantwortliche bei Helvetas angestellt ist, unter dem Titel:

«Gedanken zur Frage nach dem Glück: persönlich, global, nachhaltig»

Dazu schreibt die Referentin: «Der Weg zum Glück ist kein Alleingang und schon gar kein Egotrip. Globales, nachhaltiges Glück umfasst immer auch das Glück des anderen. Was Menschen persönlich und sozial, ökologisch, wirtschaftlich und politisch brauchen, um glücklich zu sein, was wir unter Glück überhaupt verstehen und wie wir ihm auf die Sprünge helfen können – darauf haben Wissenschaftler und Politikerinnen, Aktivisten und Menschen aus aller Welt eine Vielfalt inspirierender Anregungen und Antworten gefunden. Nehmen wir uns diese zu Herzen und lassen sie die Gestaltung unserer Lebensentwürfe beeinflussen. Hören Sie zu und diskutieren Sie mit.»

Weitere Termine:


Kontakt: Pfr. Hans-Peter Mathes